Arntz Haustechnik in Veitshöchheim

Arntz Haustechnik in Veitshöchheim

Badarmaturen: wichtig für die Funktionalität und den optischen Eindruck des Badezimmers

Wasser spielt eine entscheidende Rolle bei der Nutzung des Badezimmers. Um die Zuflussmenge und die Temperatur zu regulieren, kommen Armaturen zum Einsatz. Viele Menschen machen sich bei diesen Produkten keine großen Gedanken bei der Auswahl. Allerdings haben die Badarmaturen einen großen Einfluss – sowohl auf den Nutzungskomfort als auch auf den optischen Eindruck des Raums. Daher ist es hierbei wichtig, ein Modell auszuwählen, das Ihren Anforderungen und Gestaltungswünschen entspricht.

Aufputz- oder Unterputzarmaturen

Früher kamen in erster Linie Aufputzarmaturen zum Einsatz. Hierbei schließt die Wasserleitung bündig mit der Wand ab und Sie können die Armatur mittels eines Gewindes daran befestigen. In vielen älteren Häusern ist diese Technik auch heute noch zu finden. Mittlerweile sind jedoch Unterputzarmaturen üblich. Diese sind in die Wand eingelassen. Nur der Hebel steht darüber hinaus. Das sorgt für einen dezenten und ansprechenden Eindruck. Bevor Sie sich mit der Auswahl der Armaturen befassen, ist es wichtig, sich zu überlegen, welche dieser beiden Alternativen zu Ihrem Leitungssystem passt.

Einhebel- und Zweihebelmischer und Armaturen mit Thermostat

Zweihebelmischer bestimmten über viele Jahrzehnte hinweg die Sanitärinstallationen. Dabei ist jeweils ein separater Hebel für die Warmwasser- und die Kaltwasserzufuhr vorhanden. Diese müssen Sie separat einstellen, um die gewünschte Temperatur zu erzielen. Mittlerweile sind jedoch Einhebelmischer üblich. Hierbei können Sie die Temperatur und die Durchflussmenge mit dem gleichen Hebel einstellen. Das führt zu einem verbesserten Bedienkomfort. Eine noch neuere Entwicklung stellen Armaturen mit Thermostat dar. Diese stellen genau die gewünschte Temperatur bereit – unabhängig von der Wassertemperatur in der Zuleitung.

Besonders sparsam: Armaturen mit Durchflussbegrenzer

Viele Menschen verbrauchen mehr warmes Wasser, als eigentlich notwendig. Um die Umwelt zu schützen und die Energiekosten zu reduzieren, ist es daher sinnvoll, eine Armatur mit Durchflussbegrenzer zu verwenden. Diese reduziert die Wassermenge. Das führt zu erheblichen Einsparungen, ohne den Anwendungskomfort zu reduzieren.

Armaturen aus widerstandsfähigen Werkstoffen

Meistens bestehen Armaturen aus Messing. Dieses Material ist sehr widerstandsfähig und absolut rostfrei. Die Oberflächen sind dabei normalerweise verchromt und bieten dadurch einen ansprechenden metallischen Glanz. Allerdings gibt es mittlerweile auch viele weitere Alternativen. Das betrifft zum einen die Oberflächen. Sie können beispielsweise lackierte Armaturen in vielen verschiedenen Farben verwenden. Darüber hinaus gibt es Modelle, die vollständig aus Edelstahl bestehen.

Armaturen – auch bei der Gestaltung eines barrierefreien Bads von Bedeutung

Die Auswahl der Armaturen spielt auch eine wichtige Rolle, wenn Sie ein barrierefreies Bad gestalten. Manche Modelle sind für Menschen mit einer körperlichen Beeinträchtigung nur schwer zu bedienen. Daher ist es wichtig, eine Armatur zu verwenden, die sich durch eine einfache Bedienbarkeit auszeichnet.

Kompetente Beratung und sachgerechter Einbau – bei Ihrem Fachbetrieb

Wenn Sie Ihre Badarmaturen erneuern wollen, können Sie sich hierfür gerne an unseren Fachbetrieb wenden. Wir halten vielfältige Modelle für Sie bereit und unterstützen Sie bei der Auswahl einer passenden Armatur. Eine kompetente Beratung hilft dabei, ein Produkt zu finden, das Ihre Ansprüche erfüllt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine sachgerechte Installation der Badarmaturen an.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Technisch nicht notwendige Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.